Windsurfcamp in Tarifa – Kursangebot

  • Windsurf-per-giovani, Tarifa Spagna

Das Meer durch den Windsurf Sport geniessen

Tarifa ist seit Jahren die Heimat von Windsurfern aus der ganzen Welt. Nicht zuletzt dank der wunderschönen, endlosen Sandstrände gehört die kleine Küstenstadt zu den bekanntesten Windsurfspots weltweit.  In unserem Windsurfcamp in Tarifa sind Teenagers von 14 – 17 Jahren gut aufgehoben. Es ist eine Herausforderung, Windsurfen zu lernen und die Technik zu beherrschen. Die Belohnung, dieses Gefühl von Freiheit erleben zu können, ist jedoch jede Mühe wert. Unsere Mission bei Lenguaventura ist es, dafür zu sorgen, dass die Jugendlichen vom Windsurfcamp die bestmögliche professionelle Aufmerksamkeit bekommen, um entspannt und sicher Windsurfen zu lernen oder die bereits vorhandenen Kenntnisse zu erweitern.

Bei Lenguaventura können die folgenden Windsurf-Optionen gebucht werden:

Gruppenunterricht: Kursstufen Level 1 – 3

  • Level 0: Anfänger (ohne Vorkenntnisse)
  • Level 1: Anfänger (ein bisschen Vorkenntnisse, nutzen Anfängerbretter (mit Schwert); surfen ohne Trapez)
  • Level 2: Leicht Fortgeschritten (mit Vorkenntnissen, nutzen Anfängerbretter (mit Schwert); können am Windkurs und Raumwindkurs fahren; surfen schon ein bisschen mit Trapez oder möchten mit Trapez fahren lernen)
  • Level 3: Leicht Fortgeschritten (können mit etwas stärkerem Wind mit Anfängerbrettern (mit Schwert) surfen; können schon etwas gleiten oder möchten angleiten lernen; möchten Fussschlaufen fahren lernen; möchten Beachstart und Wasserstart lernen (abhängig von den Windstärken)

Halbprivat- oder Privatunterricht: Kursstufe Level 4

  • Level 4: Fortgeschritten (können mit etwas stärkerem und starkem Wind mit Funboards mit Fussschlaufen surfen (Bretter ohne Schwert kleiner als 150 l); möchten bei stärkerem Wind Wasserstart und die Halse verbessern; möchten bei schwächerem Wind Grund-Freestyle-Moves lernen (abhängig von der Windstärke)

Privatunterricht: Kursstufe Level 5

  • Level 5: Fortgeschritten (können bei jeder Windstärke windsurfen; möchten POWER JIBE, JUMPS oder FREESTYLE MOVES lernen oder verbessern (abhängig von der Windstärke)

Alle unsere Windsurfkurse bieten wöchentlich an vier Nachmittagen (insgesamt 8 Stunden pro Woche) Unterricht an. Die Gruppen der  Könnerstufen 1 – 3 bestehen aus vier Schülern und einem Instruktor. Die Könnerstufe 4 wird nur im Halbprivat oder Privatunterricht angeboten (d.h. 1 – 2  Schüler pro Gruppe und ein Instruktor). Die Könnerstufe 5 wird nur im Privatunterricht angeboten. Das komplette Windsurfmaterial wird von der Schule gestellt und jeder Sommercamper hat während der Zeitdauer des Kurses ein Brett und Segel je nach Windverhältnissen zur alleinigen  Verfügung, sodass die Windsurf-Lektionen voll ausgeschöpft werden können. Natürlich wird auch der Rest der Ausrüstung wie Helm, Schwimmweste und Neoprenanzug gestellt.

Vorbereitung VDWS-Zertifikat: Alle Kursstufen

Wenn ein Schüler ein offizielles Windsurf-Zertifikat (VDWS) erhalten möchte, bietet die Schule nach dem zweistündigen praktischen   Windsurf-Unterricht einen zusätzlichen einstündigen Theorieunterricht an. Der VDWS-Schein ist ein Zertifikat, welches die WindsurfKompetenz eines Schülers belegt. Zusammenfassend wird in diesem Zertifikat bestätigt, dass der Windsurf-Schüler ein unabhängiger Windsurfer ist und weiss, wie man sich auf dem Wasser verhält. Das Zertifikat ist für alle Könnerstufen gleich und kann in zwei Wochen erworben werden.

Die Idee beim Wassersport ist es, möglichst viel auf dem Wasser zu sein. Das wird in unserem Windsurfcamp in Tarifa 100% der Fall sein.

Programmübersicht Windsurfcamp in Tarifa für Jugendliche von 14 – 17

Wochentage Montag/Dienstag/Donnerstag/Freitag Mittwoch und Samstag Sonntag
Morgen Sprachunterricht Ganztages-Exkursionen Sport
Mittag Mittagessen Mittagessen
Nachmittag Windsurfen Workshops/Strand
Freizeit Freizeit
Abend Abendessen
Nachtaktivitäten und Spielabende

Zusätzliche Details zum Windsurf Camp:

  • Die Windsurfkurse finden immer am Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag statt (8 oder 12 Stunden pro Woche).
  • Dank dem Umstand, dass die Windsurfschule Spin Out ihre Station an der Playa Valdevaqueros hat, können die Windsurfkurse praktisch täglich durchgeführt werden. Dieser Spot ist ziemlich windsicher oder kann mit der nahe gelegenen Lagune eine Alternative anbieten. Wenn es zu wenig Wind hat, kann darauf gezählt werden, dass am Nachmittag ein thermischer Wind aufkommt, welcher stark genug ist, um die Windsurf-Klassen zu gewährleisen. An windstarken Tagen, wenn die Windsurfschule weniger erfahrene Schüler aus Sicherheitsgründen nicht aufs Meer lassen kann, bleibt die Alternative der Lagune, welche ganz in der Nähe der Windsurfschule liegt und gut zu Fuss mit dem Material erreichbar ist.
  • Mittwochs und Samstags sind ganztägige Exkursionen oder sportliche Aktivitäten geplant, zusammen mit den Schülern vom Kitesurf – und Wingsurf Programm. Somit findet an diesen beiden Tagen kein Windsurfkurs statt, ebensowenig wie am Sonntag.
  • Das detaillierte Aktivitätenprogramm senden wir auf Anfrage an alle interessierten Familien und an alle Schüler, welche bei uns im Windsurfcamp in Tarifa eingeschrieben sind (zusammen mit der Teilnahmebestätigung).

Vielleicht suchst Du ein Wingsurfcamp

Für Jugendliche zwischen 14 und 17 Jahren

  • Wingsurfen in Tarifa
  • Spanisch oder Englisch lernen
  • Unterkunft