Lenguaventura Team Tarifa

Lenguaventura-Team-Tarifa-Spanien

“Meine Tochter erlebte im Ferienlager eine positive persönliche Entwicklung. Danke, dass Sie ein so wunderbares Programm anbieten.”

ÜBER UNSER LENGUAVENTURA TEAM

Hinter jedem erfolgreichen Sommercamp steht ein Team, das gleichermaßen Begeisterung und Freude an ihrer Arbeit im Umgang mit Jugendlichen teilen. Wir bei Lenguaventura haben das Glück, mit einem solchen Team unsere Arbeitsphilosophie teilen zu dürfen.

Unser Team ist ohne Zweifel eine der größten Stärken von Lenguaventura, vereint und hochqualifiziert, mit einer klaren Berufung für Jugendarbeit.

Irene-LenguaVentura-Team-Tarifa

Irene

Gründerin & Camp Direktorin

Sie ist in der Schweiz geboren. Irene erinnert sich noch sehr gut, dass sie als Kind schon fasziniert war vom Meer, worauf sie durch Fotos im Schaufenster eines Reisebüros aufmerksam wurde. Schliesslich fand Irene in Tarifa, wovon sie geträumt hatte, den weiten Horizont mit Blick auf den afrikanischen Kontinent. Tarifa war damals nur ein Fischerdorf und nach und nach kamen Windsurfen und später Kitesurfen in Mode. Um ihren Lebensunterhalt zu verdienen, eröffnete Irene eine Sprachschule für Spanisch, etwas, was es bis anhin in Tarifa noch nicht gab. Seit 2003 widmet sie ihre Zeit 100% dem Projekt Lenguaventura.

LenguaVentura-Team-Tarifa-Adrian

Adrián

Koordinator Ferienlagerleiter

Adrián ist in Madrid geboren, lebt zur Zeit in Edinburgh. Er hat einen Abschluss in Journalismus und arbeitet in Schottland als Spanischlehrer. Seine Erfahrung in der Organisation von Freizeitaktivitäten für Kinder und Jugendliche ist umfangreich. Im Sommer tauscht er seine Wahlheimat gegen die Sonne von Andalusien aus, um im Sommercamp zu arbeiten. Für ihn ist Lenguaventura mehr als Arbeit, eher vergleichbar mit einer Leidenschaft. In seiner Freizeit reist und fotografiert Adrián gerne und interessiert sich für Fremdsprachen. Adrián koordiniert die Ferienlagerleiter und das Aktivitäten-Programm.

Araceli

Kommunikation & Marketing

Ein Glücksfall für Lenguaventura. Araceli kennt das Campleben, weil sie daran teilnimmt und somit unsere Werte und unsere Philosophie live miterlebt und unterstützt. Sie arbeitet seit mehr als 10 Jahren im Bildungsbereich. Ihre Kreativität und Erfahrung in der Bildung ist sehr wertvoll, nützlich und unterstützend. Immer gut gelaunt und sehr geduldig ist Araceli während dem Ferienlager immer da, wo ein Camper oder ein Mitarbeiter Hilfe oder Unterstützung braucht. Sie liebt es neue Sprachen zu lernen und in fremde Länder zu reisen und neue Leute kennen zu lernen. Für Araceli ist Lenguaventura das perfekte Reiseziel im Sommer.

LenguaVentura-Team-Sammi-English-teacher

Sammi

Englisch Lehrerin

Muttersprachlerin,  aber seit ihrer Kindheit in Spanien wohnhaft, widmet sich Sammi seit vielen Jahren dem Vermitteln von Englisch als Fremdsprache für Erwachsene und Jugendliche. Sammi ist sehr motiviert SchülerInnen bei der Erreichung ihrer akademischen Qualifikationen in Englisch zu unterstützen. Ihr Lernstil ist kreativ und abwechslungsreich, ideal um Englisch praxisbezogen anzuwenden während den Sommerferien. Sammi hat in London Bildende Kunst, Kunstgeschichte und Geisteswissenschaften studiert. Privat gilt ihre Leidenschaft der Kunst, dem Snowboarden und der lokalen Zirkusschule.

Lenguaventura-Team-Daneile-wingsurf

Horten

Spanisch Lehrerin

Horten ist schon seit vielen Jahre mit Lenguaventura verknüpft. Geboren in Tarifa, schloss sie ihr Studium in spanischer Philologie ab und arbeitete anschliessend ein paar Jahre mit Irene in der Spanisch Sprachschule für internationale Studenten in Tarifa. Seither verbindet die beiden eine respektvolle Freundschaft. Dann ging Horten ins Ausland und lebte ein paar Jahre in Australien, wo sie Tourismus und Englisch studierte. Anschliessend war sie in Oxford für einige Jahre als Lehrerin tätig. Seit sie zurück ist in Andalusien ist Horten eine unserer beliebten Sprachlehrerinnen im Sommercamp bei Lenguaventura.

Franky

Direktor Kitesurfschule

Nach einer erfolgreichen Karriere als Koch auf der ganzen Welt, beschloss Franky eine neue Herausforderung anzunehmen. Er wollte mehr draussen sein in der Natur und seine grosse Leidenschaft, das Kitesurfen, weitervermitteln. Franky spricht fliessend Englisch, Spanisch, Französisch und Italienisch und ist seit Jahren mit Lenguaventura verbunden. Er kümmert sich um die Organisation und Koordination des Teams erfahrener Kitesurf Instruktoren. Er ist also für Lenguaventura für das Kitesurfen der Ansprechpartner. Franky ist ein grossartiger Motivator, hilfsbereit und immer präsent am Strand.

LenguaVentura-Team-Daniele-Wingsurf

Daniele

Verantwortlich für die Wingsurf Kurse

Seite 1996 ist Daniele in Tarifa zuhause. Er hat sein Heimatland Italien verlassen, um seiner Leidenschaft, dem Windsurfen besser nachgehen zu können. Im Jahre 2000 startete er mit Kitesurfen und eröffnete im Jahr 2002 seine erste eigene Kitesurfschule. Irene und Daniele arbeiten seit Jahren erfolgreich zusammen. Vor drei Jahren hat Daniele dann noch das Wingsurfen/Wingfoilsurfen in sein bestehendes Angebot aufgenommen. Im Sommer 2022 werden wir mit ihm anfangen, Kurse für diese Sportart anzubieten.

Christine

Direktorin Windsurfschule

Ihr erster Kontakt mit Tarifa machte Christine eher zufällig und war super beeindruckt vom Windsurfen. Da war ihr klar, dass sie unbedingt Windsurfen lernen wollte. Im Frühjahr 1995 kam sie nach Tarifa zurück, ohne ein Wort Spanisch zu sprechen. Sie lernte Irene an der Sprachschule kennen. Christine kam gut vorwärts mit Spanisch lernen und konzentrierte sich anschliessen auf ihren Lieblingssport. 2013 übernahm sie die Leitung der Windsurf Schule Spin Out. Das beweist, dass man Träume verwirklichen kann, wenn man sie verfolgt.

LenguaVentura-Team-Tarifa-adventure-activity1

UNSERE FERIENLAGERLEITER

Ferienlager Leiter sind Menschen, die immer optimistich sind und rund um die Uhr positive Energie verbreiten. Da steckt aber noch viel mehr dahinter; zu den hervorzuhebenden Werten zählt die Leidenschaft für die Arbeit mit jungen Menschen in einem gesunden und internationalen Umfeld.

In einem Camp können die Jugendlichen sich selber sein, ohne sich verbiegen zu müssen. Genau an diesem Punkt sind die Camp Betreuer da, um die CamperInnen zu unterstützen, damit sie ihre Persönlichkeit entwickeln können, sich sicher fühlen und perfekt integriert sind in der Gruppe.

Einige von ihnen arbeiten seit Jahren im Sommercamp, was Lenguaventura eine familiäre Struktur gibt.

LenguaVentura-Team-Tarifa-adventure-activity2

WÄHLE DEIN PROGRAMM

Kitesurf

Windsurf

Wingsurf